Beitragsseiten

III. Armee

 

 

 

 

 

 

 

Kronprinz Friedrich Wilhelm von Preußen (aus Lindner, Krieg gegen Frankreich)Oberbefehlshaber: General der Infanterie Kronprinz Friedrich Wilhelm von Preußen

 

 

  

Generalstab 

Persönliche Adjutanten

Major Mischke

Hauptmann Graf zu Eulenburg

Rittmeister Freiherr von Schleinitz

Chef des Generalstabes 

Karl Konstantin Lebrecht Leonhard Graf von Blumenthal (aus Priesdorff, Band 8)General-Lieutenant von Blumenthal

Ober-Quartiermeister 

Walter Philipp Werner von Gottberg (aus Priesdorff, Band 8)Oberst von Gottberg

Kommandeur der Artillerie 

Friedrich Wilhelm Eduard Herkt (aus Priesdorff, Band 7)General-Lieutenant Herkt 

Kommandeur der Ingenieure und Pioniere

General-Major Schulz

Generalstab

Major von Hahnke

Hauptmann Karnatz

Hauptmann Lenke

Hauptmann von Wolff

Premier-Lieutenant von Biebahn

Premier-Lieutenant Bronsart von Schellendorf

Attachiert: Hauptmann Ritter von Xylander

Adjutantur

Major Dresow

Hauptmann von Sommerfeld

Rittmeister von Mutius

Premier-Lieutenant von Bosse

Sekonde-Lieutenant von Bissing

Premier-Lieutenant Graf von Seckendorff

Stabsoffizier und Adjutanten beim Kommandeur der Artillerie

Oberst-Lieutenant Hartmann

Hauptmann von Treuenfels

Hauptmann von Krüger

2. Ingenieur-Offizier und Adjutanten beim Kommandeur der Ingenieure und Pioniere

Major Schumann

Premier-Lieutenant Heyde

Premier-Lieutenant von Kleist

Armee-Intendant

Geheimer Kriegsrat Barretzki

Feld-Intendant

Geheimer Kriegsrat Müller

Armee-General-Arzt

General-Arzt Dr. Böger

Kommandant des Hauptquartiers

Major von Winterfeld

Kommandeur der Stabswache 

Premier-Lieutenant von Blumenthal 

Feld-Gendarmerie

Oberst-Lieutenant von Hymmen

Hauptmann Böhm

Im Hauptquartier anwesend 

Ernst II. August Karl Johann Leopold Alexander Eduard Herzog von Sachsen-Koburg-Gotha (aus Priesdorff, Band 7)Herzog Ernst II. zu Sachsen-Koburg-Gotha

Herzog Eugen von Württemberg

Prinz Wilhelm von Württemberg

Erzgroßherzog von Sachsen

Erbgroßherzog von Mecklenburg-Strelitz

Erbprinz zu Hohenzollern-Sigmaringen

General-Major Graf von Bothmer (als Vertreter der bayerischen Feld-Armee)

Major von Freyberg-Eisenberg (Bayerischer Militär-Bevollmächtigter)

Oberst-Lieutenant von Faber du Faur (Württembergischer Militär-Bevollmächtigter)

 

General-Etappen-Dienst

General-Inspekteur

General-Lieutenant von Gotsch

Chef des Generalstabes 

Major Freiherr von der Goltz

Adjutanten

Rittmeister von Rathenow

Premier-Lieutenant Graf Keller

Sekonde-Lieutenant von Rabenau

Artillerie-Offizier 

Oberst-Lieutenant Erdmann 

Ingenieur-Offizier

Major Bachfeld

Intendant

Intendant-Rat Schumann

Kommandeur der Feld-Gendarmerie-Abteilung

Major Haack

Königlich Bayerische General-Etappen-Inspektion

General-Inspekteur

General-Major von Mayer

Generalstabsoffizier

Oberst-Lieutenant Graf von Berri de la Bosia

Adjutanten

Ober-Lieutenant Lossow

Ober-Lieutenant Ott

Artillerie-Kommandant

Major Freiherr von Harsdorf

Genie-Kommandant

Major Kleemann

Ober-Kriegs-Kommissar

Backert

Kommandant der Feld-Gendarmerie

Hauptmann Heiß

 

V. Armeekorps


Hugo Ewald Graf von Kirchbach (aus Priesdorff, Band 7)Kommandierender General:
 General-Lieutenant von Kirchbach

 

 

 

Generalstab 

Chef des Generalstabes 

Oberst von der Esch 

Kommandeur der Artillerie 

Albert Alexander Gaede (aus Priesdorff, Band 8)Oberst Gaede

Kommandeur der Ingenieure und Pioniere 

Major von Owstien 

Generalstab 

Hauptmann Mantey

Hauptmann Stieler von Heydekampf

Premier-Lieutenant von Reibnitz

Adjutantur

Major Manché

Hauptmann von Hugo

Premier-Lieutenant Cleinow

Sekonde-Lieutenant von Hennigs

Adjutanten des Kommandeurs der Artillerie

Premier-Lieutenant von Dalwig

Sekonde-Lieutenant Mertens I.

2. Ingenieur-Offizier und Adjutant des Kommandeurs der Ingenieure und Pioniere

Hauptmann Pinscher

Sekonde-Lieutenant Grieben

Kommandeur der Stabswache

Hauptmann von Wichmann

 

9. Infanterie-Division

 

Kommandeur 

Karl Gustav von Sandrart (aus Priesdorff, Band 7)General-Major von Sandrart

Generalstabsoffizier 

Major Jacobi

Adjutanten 

Hauptmann von Winterfeld

Premier-Lieutenant Freiherr von Richthofen

17. Infanterie-Brigade

18. Infanterie-Brigade

Kommandeur: Oberst von Bothmer  

Karl Ferdinand William von Voigts-Rhetz (aus Priesdorff, Band 8)Kommandeur: General-Major von Voigts-Rhetz

Preußen Infanterie 1866 - Sergeant vom 3. Posenschen Infanterie-Regiment Nr. 583. Posensches Infanterie-Regiment Nr. 58 (3 Bataillone)

Preußen Infanterie 1870 - Fahnenträger des Königs-Grenadier-Regiment (2. Westpreußisches) Nr. 7Königs-Grenadier-Regiment (2. Westpreußisches) Nr. 7 (3 Bataillone)

4. Posensches Infanterie-Regiment Nr. 59 (3 Bataillone)

2. Niederschlesisches Infanterie-Regiment Nr. 47 (3 Bataillone)

Leichte Truppen, Kavallerie und Technische Truppen

1. Schlesisches Jäger-Bataillon Nr. 5

1. Fuß-Abteilung des Niederschlesischen Feld-Artillerie-Regiment Nr. 5 (24 Geschütze)

1. Schlesisches Dragoner-Regiment Nr. 4 (4 Schwadronen)

1. Feld-Pionier-Kompanie V. Armeekorps mit leichtem Feldbrückentrain

 

10. Infanterie-Division

 

Kommandeur 

General-Lieutenant von Schmidt

Generalstabsoffizier 

Hauptmann von Struensee 

Adjutanten 

Hauptmann Helms

Sekonde-Lieutenant Kuhlmay

19. Infanterie-Brigade

20. Infanterie-Brigade

Kommandeur: Oberst von Henning auf Schönhoff 

Hugo Hermann Ottomar Rudolf Walther von Monbary (aus Priesdorff, Band 8)Kommandeur: General-Major Walther von Monbary

1. Westpreußisches Grenadier-Regiment Nr. 6 (3 Bataillone)

Westphälisches Füsilier-Regiment Nr. 37 (3 Bataillone)

Preußen Infanterie 1866 - Musketier des 1. Niederschlesischen Infanterie-Regiments Nr. 461. Niederschlesisches Infanterie-Regiment Nr. 46 (3 Bataillone)

3. Niederschlesisches Infanterie-Regiment Nr. 50 (3 Bataillone)

Kavallerie und Technische Truppen

Kurmärkisches Dragoner-Regiment Nr. 14 (4 Schwadronen)

3. Fuß-Abteilung des Niederschlesischen Feld-Artillerie-Regiment Nr. 5 (24 Geschütze)

2. Feld-Pionier-Kompanie V. Armee-Korps mit Schanzzeug-Kolonne

3. Feld-Pionier-Kompanie V. Armee-Korps

 

Korps-Artillerie und Technische Truppen

 

Kommandeur 

Oberst-Lieutenant Köhler

Reitende Abteilung Niederschlesisches Feld-Artillerie-Regiment Nr. 5 (12 Geschütze)

2. Fuß-Abteilung Niederschlesisches Feld-Artillerie-Regiment Nr. 5 (24 Geschütze)

Kolonnen-Abteilung Niederschlesisches Feld-Artillerie-Regiment Nr. 5 

Niederschlesisches Train-Bataillon Nr. 5

 

XI. Armeekorps


Julius Friedrich Wilhelm Graf von Bose (aus Priesdorff, Band 7)Kommandierender General:
 General-Lieutenant von Bose

 

 

 

Generalstab 

Chef des Generalstabes 

General-Major Stein von Kaminski 

Kommandeur der Artillerie 

Karl Georg Ernst Friedrich von Hausmann (aus Priesdorff, Band 8)General-Major Hausmann

Kommandeur der Ingenieure und Pioniere 

Major Crüger 

Generalstab 

Major von Robbe

Hauptmann von Möller

Premier-Lieutenant von Heineccius

Adjutantur

Major von Wölfen

Rittmeister Freiherr von Dörnberg

Rittmeister von Bose

Premier-Lieutenant von Pfuhlstein

Adjutanten des Kommandeurs der Artillerie

Premier-Lieutenant Fischer

Sekonde-Lieutenant Kaiser

2. Ingenieur-Offizier und Adjutant des Kommandeurs der Ingenieure und Pioniere

Hauptmann von Gärtner

Sekonde-Lieutenant Oster

Kommandeur der Stabswache

Premier-Lieutenant Kehl

Im Hauptquartier anwesend

Georg II. Herzog von Sachsen-Meiningen-Hildburghausen (aus Priesdorff, Band 7)Herzog Georg von Sachsen-Meiningen

Fürst zu Wied

 

21. Infanterie-Division

 

Kommandeur 

Hans Ferdinand Rudolf von Schachtmeyer (aus Priesdorff, Band 7)General-Lieutenant von Schachtmeyer

Generalstabsoffizier 

Major von Gottberg

Adjutanten 

Premier-Lieutenant Freiherr Senfft von Pilsach

Premier-Lieutenant Graf von der Schulenburg-Wolfsburg

41. Infanterie-Brigade

42. Infanterie-Brigade

Benno Hermann Gustav von Koblinski (aus Priesdorff, Band 8)Kommandeur: Oberst von Koblinski  

Ludwig Otto Hugo von Thile (aus Priesdorff, Band 8)Kommandeur: General-Major von Thile

Hessisches Füsilier-Regiment Nr. 80 (3 Bataillone)

2. Hessisches Infanterie-Regiment Nr. 82 (3 Bataillone)

1. Nassauisches Infanterie-Regiment Nr. 87 (3 Bataillone)

2. Nassauisches Infanterie-Regiment Nr. 88 (3 Bataillone)

Leichte Truppen, Kavallerie und Technische Truppen

Hessisches Jäger-Bataillon Nr. 11

1. Fuß-Abteilung des Hessischen Feld-Artillerie-Regiment Nr. 11 (24 Geschütze)

2. Hessisches Husaren-Regiment Nr. 14 (4 Schwadronen)

1. Feld-Pionier-Kompanie XI. Armeekorps mit leichtem Feldbrückentrain

 

22. Infanterie-Division

 

Kommandeur 

Hermann Konstantin von Gersdorff (aus Priesdorff, Band 7)General-Lieutenant von Gersdorff

Generalstabsoffizier 

Major von Holleben 

Adjutanten 

Rittmeister Graf von Schlippenbach

Sekonde-Lieutenant von Kleist

43. Infanterie-Brigade

44. Infanterie-Brigade

Kommandeur: Oberst von Kontzki

Otto Bernhard von Schkopp (aus Priesdorff, Band 8)Kommandeur: General-Major von Schkopp

2. Thüringisches Infanterie-Regiment Nr. 32 (3 Bataillone)

3. Hessisches Infanterie-Regiment Nr. 83 (3 Bataillone)

6. Thüringisches Infanterie-Regiment Nr. 95 (3 Bataillone)

5. Thüringisches Infanterie-Regiment Nr. 94 (Großherzog von Sachsen) (3 Bataillone)

Kavallerie und Technische Truppen

1. Hessisches Husaren-Regiment Nr. 13 (4 Schwadronen)

2. Fuß-Abteilung des Hessischen Feld-Artillerie-Regiment Nr. 11 (24 Geschütze)

2. Feld-Pionier-Kompanie XI. Armee-Korps mit Schanzzeug-Kolonne

3. Feld-Pionier-Kompanie XI. Armee-Korps

 

Korps-Artillerie und Technische Truppen

 

Kommandeur 

Hans Hermann von Oppeln-Bronikowski (aus Priesdorff, Band 8)Oberst von Oppeln-Bronikowski

Reitende Abteilung Hessisches Feld-Artillerie-Regiment Nr. 11 (12 Geschütze)

3. Fuß-Abteilung Hessisches Feld-Artillerie-Regiment Nr. 11 (24 Geschütze)

Kolonnen-Abteilung Hessisches Feld-Artillerie-Regiment Nr. 11

Hessisches Train-Bataillon Nr. 11

 

I. Bayerisches Armee-Korps


Ludwig Arthur Samson Freiherr von und zu der Tann-Rathsamhausen (aus Priesdorff, Band 8)Kommandierender General:
 General der Infanterie Freiherr von und zu der Tann-Rathsamhausen

 

 

 

Generalstab 

Chef des Generalstabes 

Oberst-Lieutenant von Heinleth (aus Pflugk-Harttung, Krieg und Sieg - ein Gedenkbuch)Oberst-Lieutenant von Heinleth

Feld-Artillerie-Direktor

General-Major von Malaisé

Feld-Genie-Direktor

Oberst-Lieutenant Riem

Generalstab 

Major von Parseval

Hauptmann Helvig

Adjutantur

Rittmeister Freiherr von Steinling

Ober-Lieutenant Freiherr von Asch

Adjutant des Feld-Artillerie-Direktors

Ober-Lieutenant Schönlinge

Adjutant des Feld-Genie-Direktors

Ober-Lieutenant Franck

Offiziere des topographischen Büros

Hauptmann Dürr

Ober-Lieutenant Schuhmacher

Kommandeur des Stabs-Quartiers

Hauptmann Grünberger

 

1. Infanterie-Division

 

Kommandeur 

General-Lieutenant von Stephan

Generalstab 

Oberst-Lieutenant von Orff

Major von Safferling

Adjutantur 

Hauptmann Waagen

Ober-Lieutenant Freiherr von Romand

Genie-Offiziere

Hauptmann Haid

Ober-Lieutenant Geigel

1. Infanterie-Brigade

2. Infanterie-Brigade

Kommandeur: General-Major Dietl  

General-Major von Orff (aus Pflugk-Harttung, Krieg und Sieg - ein Gedenkbuch)Kommandeur: General-Major von Orff

Infanterie-Leib-Regiment (3 Bataillone)

2. Infanterie-Regiment Kronprinz (3 Bataillone)

1. Infanterie-Regiment König (2 Bataillone)

11. Infanterie-Regiment von der Tann (2 Bataillone)

2. Jäger-Bataillon

4. Jäger-Bataillon

Leichte Truppen, Kavallerie und Technische Truppen

9. Jäger-Bataillon

3. Chevaulegers-Regiment Herzog Maximilian (4 Schwadronen)

1., 3., 5. und 7. Batterie des 1. Artillerie-Regiments Prinz Luitpold (24 Geschütze)

Munitions-Kolonne vom 1. Artillerie-Regiment Prinz Luitpold

Feldverpflegungs-Abteilung Nr. 1

 

 

2. Infanterie-Division

 

Kommandeur 

General-Lieutenant Graf zu Pappenheim

Generalstab 

Oberst-Lieutenant Muck

Major Kriebel 

Adjutantur

Ober-Lieutenant Euler-Cehlpin

Ober-Lieutenant von Regemann

Genie-Offiziere

Hauptmann Körbling

Ober-Lieutenant Hörner

3. Infanterie-Brigade

4. Infanterie-Brigade

Kommandeur: General-Major Schumacher

Kommandeur: General-Major Freiherr von der Tann

3. Infanterie-Regiment Prinz Karl von Bayern (3 Bataillone)

10. Infanterie-Regiment Prinz Ludwig (3 Bataillone)

12. Infanterie-Regiment Königin Amalie von Griechenland (2 Bataillone)

13. Infanterie-Regiment Kaiser Franz Joseph von Oesterreich (2 Bataillone)

1. Jäger-Bataillone

7. Jäger-Bataillon

Kavallerie und Technische Truppen

4. Chevaulegers-Regiment (4 Schwadronen)

2., 4., 6. und 8. Batterie des 1. Artillerie-Regiments Prinz Luitpold (24 Geschütze)

Munitions-Kolonne vom 1. Artillerie-Regiment Prinz Luitpold

Feld-Verpflegungs-Abteilung Nr. 2

 

Kürassier-Brigade

 

Kommandeur 

General-Major von Tausch

1. Kürassier-Regiment Prinz Karl von Bayern (4 Schwadronen)

2. Kürassier-Regiment Prinz Adalbert (4 Schwadronen)

6. Chevaulegers-Regiment Großfürst Konstantin Nikolajewitsch (4 Schwadronen)

1. Reitende Feld-Batterie des 3. Artillerie-Regiments Königin Mutter (6 Geschütze)

 

Reserve-Artillerie und Technische Truppen

 

Kommandeur 

Oberst Bronzetti

2., 3. und 4. Batterie des 3. Artillerie-Regiments Königin Mutter (18 Geschütze)

5. und 6. Batterie des 3. Artillerie-Regiments Königin Mutter (12 Geschütze)

7. und 8. Batterie des 3. Artillerie-Regiments Königin Mutter (12 Geschütze)

 

3 Feld-Genie-Kompanien mit 2 Pionier-, 2 Brücken- und 1 Telegraphen-Equipage

Haupt-Munitions-Kolonne des 3. Artillerie-Regiments Königin Mutter

 

II. Bayerisches Armee-Korps


Jakob Michael Karl Freiherr von Hartmann (aus Priesdorff, Band 8)Kommandierender General:
 General der Infanterie Ritter von Hartmann

  

 

 

Generalstab 

Chef des Generalstabes 

Oberst Freiherr von Horn

Feld-Artillerie-Direktor

General-Major Lutz

Feld-Genie-Direktor

Oberst-Lieutenant Fogt

Generalstab 

Major Heilmann

Hauptmann Lindhamer

Adjutantur

Rittmeister Freiherr von Sazenhofen

Hauptmann Harrach

Adjutant des Feld-Artillerie-Direktors

Ober-Lieutenant Hofmann

Adjutant des Feld-Genie-Direktors

Ober-Lieutenant Steinmetz

Offiziere des topographischen Büros

Hauptmann Graf von Holnstein

Ober-Lieutenant Trulsa

Kommandeur des Stabs-Quartiers

Hauptmann von Ausin

 

3. Infanterie-Division

 

Kommandeur 

General-Lieutenant von Walther

Generalstab 

Major Streiter

Hauptmann Freiherr von La Roche

Adjutantur 

Rittmeister Dürig

Ober-Lieutenant Schenk

Genie-Offiziere

Hauptmann Michell

Ober-Lieutenant Lester

5. Infanterie-Brigade

6. Infanterie-Brigade

Kommandeur: General-Major von Schleich  

Kommandeur: Oberst Börries von Wißell

6. Infanterie-Regiment König Wilhelm von Preußen (3 Bataillone)

14. Infanterie-Regiment Hartmann (2 Bataillone)

7. Infanterie-Regiment Hohenhausen (2 Bataillone)

15. Infanterie-Regiment König Johann von Sachsen (3 Bataillone)

8. Jäger-Bataillon

3. Jäger-Bataillon

Kavallerie und Technische Truppen

1. Chevaulegers-Regiment Herzog Maximilian (4 Schwadronen)

3., 4., 7. und 8. Batterie des 4. Artillerie-Regiments König (24 Geschütze)

Munitions-Kolonne vom 4. Artillerie-Regiment König

Feldverpflegungs-Abteilung Nr. 1

 

4. Infanterie-Division

 

Kommandeur 

General-Lieutenant Graf von Bothmer

Generalstab 

Oberst-Lieutenant Wirthmann

Major Fleschuez 

Adjutantur

Hauptmann Popp

Ober-Lieutenant Schmidt

Genie-Offiziere

Hauptmann Schwabl

Ober-Lieutenant Laber

7. Infanterie-Brigade

8. Infanterie-Brigade

Kommandeur: General-Major von Thiereck

Kommandeur: General-Major Maillinger

5. Infanterie-Regiment Großherzog von Hessen (2 Bataillone)

3. Bataillon des 1. Infanterie-Regiments König

9. Infanterie-Regiment Wrede (3 Bataillone)

3. Bataillon des 5. Infanterie-Regiments Großherzog von Hessen

6. Jäger-Bataillone

1. Bataillon des 7. Infanterie-Regiments Hohenhausen

 

3. Bataillon des 11. Infanterie-Regiments von der Tann

 

3. Bataillon des 14. Infanterie-Regiments Hartmann

 

5. Jäger-Bataillon

Leichte Truppen, Kavallerie und Technische Truppen

10. Jäger-Bataillon

2. Chevaulegers-Regiment Taxis (4 Schwadronen)

1., 2., 5. und 6. Batterie des 4. Artillerie-Regiments König (24 Geschütze)

Munitions-Kolonne des 4. Artillerie-Regiments König

Feld-Verpflegungs-Abteilung Nr. 4

 

 

Ulanen-Brigade

 

Kommandeur 

General-Major Freiherr von Mulzer

1. Ulanen-Regiment vacant Großfürst Thronfolger Nikolaus von Rußland (4 Schwadronen)

2. Ulanen-Regiment König (4 Schwadronen)

5. Chevaulegers-Regiment Prinz Otto (4 Schwadronen)

2. Reitende Batterie des 2. Artillerie-Regiments Brodesser (6 Geschütze)

 

Reserve-Artillerie und Technische Truppen

 

Kommandeur 

Oberst von Pillement

1., 3. und 4. Batterie des 2. Artillerie-Regiments Brodesser (18 Geschütze)

5. und 6. Batterie des 2. Artillerie-Regiments Brodesser (12 Geschütze)

7. und 8. Batterie des 2. Artillerie-Regiments Brodesser (12 Geschütze)

 

3 Feld-Genie-Kompanien mit 2 Pionier-, 2 Brücken- und 1 Telegraphen-Equipage

Haupt-Munitions-Kolonne des 2. Artillerie-Regiments Brodesser

   

Württembergische Feld-Division

 

Kommandeur 

Hugo Moritz Anton Heinrich von Obernitz (aus Priesdorff, Band 8)General-Lieutenant von Obernitz

Chef des Stabes

Oberst von Bock

Chef des Generalstabes 

Oberst von Triebig

Kommandeur der Artillerie

Oberst von Sick

Ingenieur-Offizier

Hauptmann Freiherr Schott von Schottenstein

Büro der Operationen

Hauptmann Freiherr von Falkenstein

Ober-Lieutenant von Wiederhold

Büro des inneren Dienstes

Oberst-Lieutenant Pergler von Perglas

Hauptmann Reibel

Adjutanten 

Rittmeister Graf von Dillen

Hauptmann von Stosch

Premier-Lieutenant Graf zu Dohna

Premier-Lieutenant von Langenbeck

Adjutant des Kommandeurs der Artillerie 

Hauptmann Gleich 

Kommandeur der Stabs-Kompanie

Hauptmann Heinrich

1. Feld-Brigade

2. Feld-Brigade

Kommandeur: General-Major von Reitzenstein

Kommandeur: General-Major von Starkloff

1. Infanterie-Regiment Königin Olga (2 Bataillone)

2. Infanterie-Regiment (2 Bataillone)

7. Infanterie-Regiment (2 Bataillone)

5. Infanterie-Regiment König Karl (2 Bataillone)

2. Jäger-Bataillon

3. Jäger-Bataillon

3. Feld-Brigade

Kavallerie-Brigade

Kommandeur: General-Major Freiherr von Hügel

Kommandeur: General-Major Graf von Schéler

3. Infanterie-Regiment (2 Bataillone)

1. Reiter-Regiment König Karl (4 Schwadronen)

8. Infanterie-Regiment (2 Bataillone) 

3. Reiter-Regiment König Wilhelm (2 Schwadronen)

1. Jäger-Bataillon 

4. Reiter-Regiment Königin Olga (4 Schwadronen) 

Technische Truppen

1. Feld-Artillerie-Abteilung (18 Geschütze)

2. Feld-Artillerie-Abteilung (18 Geschütze)

3. Feld-Artillerie-Abteilung (18 Geschütze)

Pionier-Korps mit Brückentrain und Schanzzeug-Kolonne (2 Kompanien)

Train-Abteilung

 

   

Badische Feld-Division

 

Kommandeur 

Friedrich Gustav von Beyer (aus Priesdorff, Band 7)General-Lieutenant von Beyer

Chef des Generalstabes 

Oberst-Lieutenant von Leszczynski (aus Pflugk-Harttung, Krieg und Sieg - ein Gedenkbuch)Oberst-Lieutenant von Leszczynski

Kommandeur der Artillerie

Oberst von Freydorf

Ingenieur-Offizier

Major Wentz

Generalstab

Major Freiherr Täts von Amerongen

Hauptmann Oberhoffer

Hauptmann Freiherr Roeder von Diersburg

Adjutanten 

Hauptmann von Friedeburg

Premier-Lieutenant du Jarrys Freiherr La Roche

Premier-Lieutenant Nöldecke

Adjutant des Kommandeurs der Artillerie 

Premier-Lieutenant Freiherr von Neubronn 

Adjutant des Ingenieur-Offiziers

Premier-Lieutenant von Froben

1. Infanterie-Brigade

Kombinierte (3.) Infanterie-Brigade

Kommandeur: General-Lieutenant du Jarrys Freiherr von La Roche

Kommandeur: General-Major Keller

(1.) Leib-Grenadier-Regiment Königin Olga (3 Bataillone)

3. Infanterie-Regiment (3 Bataillone)

Füsilier-Bataillon des 4. Infanterie-Regiments Prinz Wilhelm

5. Infanterie-Regiment (3 Bataillone)

2. Grenadier-Regiment König von Preußen (3 Bataillone)

 

 

Kavallerie-Brigade

3. Dragoner-Regiment Prinz Karl (4 Schwadronen)

Kommandeur: General-Major Freiherr von La Roche-Starkenfels genannt Bultée

1. Fuß-Abteilung des Feld-Artillerie-Regiments (24 Geschütze)

(1.) Leib-Dragoner-Regiment (4 Schwadronen)

Pontonier-Kompanie mit leichtem Feldbrücken-Train und Schanzzeug-Kolonne

Baden Dragoner 1870 - Dragoner des badischen 2. Dragoner-Regiments Markgraf Maximilian2. Dragoner-Regiment Markgraf Maximilian (4 Schwadronen)

Technische Truppen

2. Fuß-Abteilung des Feld-Artillerie-Regiments (24 Geschütze)

Train-Abteilung

 

4. Kavallerie-Division

 

Kommandeur 

Friedrich Heinrich Albrecht Prinz von Preußen (aus Priesdorff, Band 5)General der Kavallerie Prinz Albrecht von Preußen (Vater)

Persönliche Adjutanten

Major von Grodzki

Rittmeister Hagen

Generalstabsoffizier 

Major von Versen

Adjutanten 

Rittmeister von Treskow

Premier-Lieutenant von Bachmayr

Attachiert 

Emil Julius von Tresckow (aus Priesdorff, Band 8)General-Major von Tresckow

8. Kavallerie-Brigade

9. Kavallerie-Brigade

Kommandeur: General-Major von Hontheim

Otto Heinrich Wilhelm von Bernhardi (aus Priesdorff, Band 8)Kommandeur: General-Major von Bernhardi

Preußen Kürassiere 1870 - Standartenträger des Westpreußischen Kürassier-Regiments Nr. 5Westpreußisches Kürassier-Regiment Nr. 5 (4 Schwadronen)

Westpreußisches Ulanen-Regiment Nr. 1 (4 Schwadronen)

Posensches Ulanen-Regiment Nr. 10 (4 Schwadronen)

Thüringisches Ulanen-Regiment Nr. 6 (4 Schwadronen)

10. Kavallerie-Brigade

Artillerie

Rudolf von Krosigk (aus Priesdorff, Band 8)Kommandeur: General-Major von Krosigk

1. Reitende Batterie Niederschlesisches Feld-Artillerie-Regiment Nr. 5 (6 Geschütze)

2. Leib-Husaren-Regiment Nr. 2 (4 Schwadronen)

2. Reitende Batterie Hessisches Feld-Artillerie-Regiment Nr. 11 (6 Geschütze)

Rheinisches Dragoner-Regiment Nr. 5 (4 Schwadronen)

 

 

Feld-Eisenbahn und Feld-Telegraphen

 

Feld-Eisenbahn-Abteilung Nr. 2

Regierungs- und Baurat Wex

Hauptmann Joekel

Königlich Bayerische Feld-Eisenbahn-Abteilung

Ober-Ingenieur Gyßling

Hauptmann Ulrich

Feld-Telegraphen-Abteilung Nr. 3

Hauptmann Kauffmann